27.12.2015
In der Disselmersch (Kr. Soest) u. a. 1 Schwarzschwan, 90 Blässgänse, 1 w Rostgans, 42 Schnatterenten, 160 Krickenten, 3 Spießenten (2 m, 1 w), 7 Löffelenten (5 m, 2 w), 2 Weißstörche und immerhin mindestens 25 Bergpieper (W. Pott).

26.12.2015
Im NSG Schlagmersch u. a. 380 Graugänse, 8 Kanadagänse, 2 Nilgänse, 1 Zwergtaucher, 3 Reiherenten (1 m, 2 w), 15 Lachmöwen und ein unauffällig badendes Sperberweibchen. Gestern ein Schwarzspecht am Datteln-Hamm-Kanal bei Werries und mind. 4 Kernbeißer sowie 1 Erlenzeisig in einem Trupp aus Buch- und Grünfinken (R. Biermann, A. Sudbrack).
Um 15 Uhr auf einer Wiese an der Haarener Brücke 7 Silberreiher (H. Regenstein).

25.12.2015
Im NSG Mühlenlaar u. a. 5 Pfeifenten und etwa 40 Krickenten (W. Pott).

20.12.2015
Im Bereich der Scheringteiche heute u.a.1 Silberreiher, 2 Zwergtaucher, 12 Tafelenten, 24 Schnatterenten, 20 Krickenten, 1 Pfeifente, 37 Graugänse, 55 Kanadagänse und 2 Bekassinen (N. Pitrowski, J. Hundorf).
Auf einem Lippealtarm im Radbodseegebiet 15 Tafelenten, 50 Schnatterenten, 30 Krickenten, 10 Kormorane, 2 Zwergtaucher und 1 Waldwasserläufer (N. Pitrowski).

19.12.2015
An den Schlafplätzen im LSG Lippewiesen in der Morgendämmerung etwa 1200 Dohlen, 300 Saatkrähen, immerhin 160 Elstern, rund 80 Bergpieper und für die Jahreszeit sehr beachtliche 60 (!) Rohrammern; dort außerdem 10 Schnatterenten, 1 Steppenmöwe im 2. KJ, 5 Wasserrallen (4 Rufer), 3 Eisvögel, 2 singende Misteldrosseln und 1 Gebirgsstelze (W. Pott).

16.12.2015
An der Rathenaustraße bei Selmigerheide steht nördlich der Pferdewiese von Isenbeck-Geue seit mehr als einer Woche ein Silberreiher am Wiescherbach (U. Schölermann).

15.12.2015
Im Rahmen der Wasservogelzählung in der Lippeaue zwischen Hamm-Mitte und Haaren/Dolberg u. a. 15 Höckerschwäne, 28 Kanadagänse, 26 Graugänse, 14 Nilgänse, 20 Schnatterenten, 30 Krickenten, 203 Stockenten, 20 Reiherenten, 13 Zwergtaucher, 6 Haubentaucher, 21 Kormorane, 17 Graureiher, 7 Silberreiher, 1 Habicht, 4 Wasserrallen (3 Rufer), 38 Teichhühner, 152 Blässhühner, 4 Kiebitze, ca. 200 Lachmöwen, 3 Steppenmöwen (1. KJ [in Polen beringt]; 2. KJ; ad.), 6 Eisvögel, 1 Gebirgsstelze, 1 sing. Misteldrossel, 1 Rohrammer (A. Langer, N. Pitrowski, W. Pott)

14.12.2015
Im Rahmen der Wasservogelzählung in der Lippeaue zwischen Uentrop-Haaren und Schmehausen (entspricht den NSG Haarener Lippeaue, Munnebach und Schmehauser Mersch) 2 Zwergtaucher, 4 Haubentaucher, 11 Kormorane, 13 Höckerschwäne, 132 Kanadagänse, 2 Nilgänse, 7 Schnatterenten (5 m, 2 w), 46 Stockenten (27 m, 19 w), 48 Reiherenten (darunter mind. 14 m), 22 Lachmöwen, 1 Teichhuhn, 107 Bläßhühner und 1 jagender Habicht sowie u. a. 5 Goldammern, 4 Feldsperlinge und 3 Gimpel (P. Ortmann).

13.12.2015
Im Rahmen der Wasservogelzählung im Radbodseegebiet/Lippeaue Hamm-West (= 520 ha) u. a. 9 Höckerschwäne, 145 Kanadagänse, 152 Graugänse, 9 Nilgänse, erstaunliche 175 Schnatterenten (neues Gebietsmaximum!), 3 Pfeifenten, beachtliche 235 Krickenten, 615 Stockenten, 11 Löffelenten, 45 Tafelenten (33 m, 12 w), 220 Reiherenten, 1 Zwergsäger, 74 Zwergtaucher, 30 Haubentaucher, 41 Kormorane, 24 Graureiher, 5 Silberreiher, 3 rufende Wasserrallen, 44 Teichhühner, 685 Blässhühner, mind. 1 Bekassine, 1 Waldwasserläufer, 320 Lachmöwen, 1 Silbermöwe im 1. KJ, 300 Straßentauben (Osthafen), 7 Eisvögel, etwa 15 Gimpel und mind. 80 Haussperlinge (W. Pott, J. Hundorf, N. Pitrowski, M. Fehn).

12.12.2015
In den Feldfluren südl. Rhynerns (incl. NSG Rehwiese) notierte ich heute 1 Sperber, ein Trupp von 43 Nilgänsen und 5 Rostgänsen, ca. 50 Feldlerchen, 3 Wiesenpieper, 1 Bachstelze,  60 – 70 Wacholderdrosseln, 5 Rotdrosseln und 12 Stare; bei Berge nahe des Radweges von Rhynern nach Hamm Süden ca. 30 Erlenzeisige und 20 Feldsperlinge (A. Langer).
Im NSG Tibaum  waren gegen Abend 2 m Löffelenten, 10.7 Schnatterenten, 1 w Pfeifente, ca. 10 Krickenten, 9.8 Tafelenten, 5.5 Reiherenten, 4 Zwergtaucher, 2 Teichhühner, 2 Eisvögel, 1 Silberreiher, 3 Mäusebussarde und 1 Wiesenpieper zu beobachten (M. Fehn).

10.12.2015
Am Lippeauen Pfad heute Nachmittag 1 Turmfalke und 1 Raubwürger (H. Regenstein).

08.12.2015
In der Oberwerrieser Mersch hält sich 1 Raubwürger auf (A. Langer, N. Pitrowski).

05.12.2015
Im Rahmen der Möwen-Schlafplatzzählungen im NSG Schmehauser Mersch bei ablaufendem Hochwasser stolze 4200 (!) Lachmöwen, etwa 10 Sturmmöwen, 240 Silbermöwen, mind. 13 Steppenmöwen (7 ad., 3 subad., 3 im 1. KJ) und 2 Heringsmöwen (1 ad., 1 im 3. KJ); dort außerdem 190 Kanadagänse, 4 Kanada- x Graugans-Hybriden, 90 Graugänse, 3 Silberreiher, mind. 10 Zwergtaucher, 25 Elstern an Schlafplatz in Weiden, 1 Eisvogel, 2 Hausrotschwänze im Grundkleid und mind. 20 Bachstelzen. In der näheren Umgebung erneut der bekannte Mäusebussard mit weißer Flügelmarke “TL” (siehe unter 30.11.2015) und Totfund einer Waldohreule als Straßenverkehrsopfer (W. Pott, G. Köpke).

02.12.2015
Nachmittags (14.30 Uhr) bei Hochwasser im Westteil des NSG Schmehauser Mersch u. a. 1 Silberreiher, 1 Seidenreiher, 63 Lachmöwen, 2 Silbermöwen, 2 Heringsmöwen und 1 Steppenmöwe im 3. KJ (C. Husband).