24.09.2022
In der Feldflur nördl. von Wambeln war heute ein rastender Raubwürger an einem Brachestreifen zu beobachten (A. Langer).

21.09.2022
Im NSG Mühlenlaar morgens u. a. 53 Krickenten, 55 Kiebitze, 2 juv. Alpenstrandläufer (um 9.32 Uhr abziehend nach Süden), 3 Bekassinen (W. Pott).

16.09.2022
Im NSG Tibaum morgens u. a. 1 juv. Löffelente, 35 Krickenten, 405 Stockenten, ein Kappensäger im Grundkleid (wohl w oder juv. und eher kein ad. m im SK) tauchend mit Reiherenten, 2 Wasserrallen, 4 Bekassinen, 3 Flussuferläufer, 4 Steppenmöwen (1 ad., 1 im 2. KJ, 2 im 1. KJ), 4 Eisvögel  (W. Pott).
Am Radbodsee morgens u. a. 10 Kormorane, 8 Graureiher, weiterhin ein juv. Fischadler, 2 Eisvögel, 5  Mönchsgrasmücken und 4 Gebirgsstelzen (N. Pitrowski).

12.09.2022
Am Radbodsee heute Morgen zwischen 10.00 Uhr – 12.00 Uhr erneut 1 intensiv jagender juv. Fischadler (N. Pitrowski).

11.09.2022
In der Schmehauser Mersch und Umgebung morgens u. a. 4 Krickenten, 4 Bekassinen, 2 juv. Sichelstrandläufer, 1 Flussuferläufer, 1 juv. Grünschenkel, 120 Lachmöwen, 1 ad. Heringsmöwe, 1 juv. Steppenmöwe, 1 juv. Silbermöwe (W. Pott).

08.09.2022
An den Scheringteichen morgens u. a. 27 Krickenten, 1 juv. Sandregenpfeifer, 1 Bekassine, 1 juv. Alpenstrandläufer, 2 Flussuferläufer, 2 Eisvögel. Am Radbodsee anschließend 6 Schnatterenten, 5 Krickenten, 1 Waldwasserläufer, 1 juv. Fischadler jagend und abziehend nach SW, 2 Eisvögel (W. Pott).

07.09.2022
Im Bergsenkungsgebiet Westhusen morgens u. a. 1 Zwergtaucher, 1 Wasserralle, mind. 20 Kiebitze, 10 Bekassinen, 1 Grünschenkel und 1 Rotmilan. Auf dem Kanal in Uentrop eine Rostgans. In der Schmehauser Mersch u. a. 2 Rotmilane, 2 Turmfalken, 3 Hohltauben, 2 Schwarzkehlchen und 2 Braunkehlchen (N. Pitrowski, M. Schindler).

05.09.2022
Im NSG Mühlenlaar morgens u. a. 1 in westliche Richtung ziehender Fischadler und 1 Eisvogel (N. Pitrowski, M. Schindler).
In der Schmehauser Mersch und Umgebung weiterhin 1 juv. Sichelstrandläufer und 1 juv. Alpenstrandläufer sowie außerdem u. a. 1 juv. Grünschenkel, 1 Waldwasserläufer, mind. 9 Steppenmöwen (unter 7 im 1. KJ auch eine mit gelbem Farbring rechts “P63E” aus Polen), 3 (1 ad., 2 im 1. KJ) Heringsmöwen, 1 Silbermöwe im 1. KJ (W. Pott).

04.09.2022
Im Bergsenkungsgebiet Westhusen morgens u. a. 1 Zwergtaucher, 1 Wasserralle, 15 Kiebitze, 13 Bekassinen, 1 Grünschenkel, 1 Waldwasserläufer und 2 Rohrammern (N. Pitrowski).

 

02.09.2022
In der Schmehauser Mersch und Umgebung morgens u. a. eine juv. Löffelente, 2 Krickenten, 2 Silberreiher, 2 Bekassinen, 1 juv. Alpenstrandläufer vergesellschaftet mit 1 juv. Sichelstrandläufer, 1 Waldwasserläufer, 1 Grünschenkel rufend, 140 Lachmöwen, 5 Steppenmöwen (1 ad., 1 im 3. KJ, 3 im 1. KJ, darunter eine mit gelbem Farbring rechts), 2 ad. Heringsmöwen, 1 Gartenrotschwanz (W. Pott).
Im Bergsenkungsgebiet Westhusen morgens u. a. mind. 4 Bekassinen (M. Schindler).

31.08.2022
Im NSG Mühlenlaar morgens u. a. mind. 10 Krickenten,  2 flügge juv. Baumfalken bettelnd und erneut ein Iltis an der Lippe (W. Pott).
Im NSG Schmehauser Mersch morgens u. a. 1 jagender Rotmilan, 3 Hohltauben, 4 Grauschnäpper, 2 Trauerschnäpper und 4 Braunkehlchen (N. Pitrowski).

29.08.2022
Im NSG Mühlenlaar u. a. 18 Krickenten, 3 Löffelenten, 25 Kiebitze, 4 Bekassinen (W. Pott).

24.08.2022
Auf einem Graben am PW Eversbach 1 w Reiherente mit 6 pulli. Im NSG Tibaum u. a. 8 Kiebitze, 1 Flussuferläufer und mind. 40 Lachmöwen. Auf einer Wiese am Muschelteich 4 Wiesenschafstelzen. Im NSG Brauck 12 Kormorane, 8 Silberreiher, 5 Graureiher und 1 erfolgreich jagender Fischadler (N. Pitrowski).

23.08.2022
Mittags gegen 11.43 Uhr 4 Wespenbussarde über dem Hammer Osten (Josef-Schlichter-Allee) durchziehend nach Süden (W. Pott, K. Schölermann).
Auf einer Wiese im NSG Schlagmersch morgens 26 Weißstörche. Im Bergsenkungsgebiet Westhusen 2 Waldwasserläufer und 1 Schwarzspecht (N. Pitrowski, M. Schindler).

21.08.2022
Südlich der ehemaligen Zechenklärteiche Radbod heute Morgen 1 Wespenbussard (N. Pitrowski, K. Richter).
Im Hammer Osten 1 Steinschmätzer (M. Schindler).

 

20.08.2022
Spannend ist ein morgens ständig rufender Familienverband aus wohl 3 Pirolen (darunter 1 ad. m und mind. 1 juv.) am Südostrand der Schmehauser Mersch (Rufe turmfalken- oder spechtähnlich gereiht und unüberhörbar laut), die in einer Baumreihe mit Eichen am Geithebach umher fliegend oft frei zu sehen waren und anschließend durch die Kleingartenkolonie Hangfort in Richtung Im Winkel abgewandert sind. Es dürfte sich um die Vögel vom 18.08. in der Disselmersch handeln (W. Pott).

17.08.2022
Im NSG Tibaum morgens u. a. 2 Löffelenten (1 ad. m im SK, 1 juv.), 1 ad. Zwergtaucher im PK, eine tickende Wasserralle, 6 Kiebitze, 3 Flussuferläufer, 1 juv. Bruchwasserläufer, 1 Grünschenkel, 3 Eisvögel, ein rufender Kleinspecht, ein Brutpaar Baumfalken mit 1-2 (fast oder eben) flüggen juv., mind. 6 Baumpieper durchziehend SW (W. Pott).

15.08.2022
Im NSG Tibaum morgens u. a. 4 Kormorane, 3 Silberreiher, 3 Graureiher, 2 Flussuferläufer, 1 Grünschenkel und 1 Waldwasserläufer. Am Radbodsee 1 Flussuferläufer und 1 Eisvogel (N. Pitrowski).

Veranstaltungshinweis:
Am Montag, 15. August 2022, lädt die Naturfreunde-Ortsgruppe Hamm-Werries zum natur- und vogelkundlichen Videovortrag “Mallorcas winterliche Seiten” ein. Ab 19.30 Uhr begrüßen die OAG-Mitglieder Klaus Sudbrack und Robert Biermann interessierte Besucherinnen und Besucher in der Schutzhütte “Zum Eisernen Gustav” am Geithewald (Baumstraße).

12.08.2022
Im Bergsenkungsgebiet Westhusen heute Morgen u. a. 2 (1ad., 1diesj.) Rohrweihen (M. Schindler).
Heute erneut die bekannte Graugans mit gelber Halsmanschette „D571“ unter 180 Artgenossen im Bergsenkungsgebiet Westhusen, die am 13.06.2020 bei Osnabrück beringt, am 6. und 16.01.2022 in der Schmehauser Mersch, am 28.01. im Ochsenmoor am Dümmer (!), am 5.02. wieder bei Schmehausen und vom 19.-21.05.2022 im NSG Mühlenlaar abgelesen wurde (W. Pott).