09.04.2019
Am Radbodsee eine singende Nachtigall. Im NSG Tibaum u. a. 2 Knäkenten (1m., 1w.) und 1 in westliche Richtung fliegender Silberreiher (N. Pitrowski).

08.04.2019
Im NSG Tibaum am Morgen u.a. 3 BP Haubentaucher, 10 Löffelenten, 20 Schnatterenten, 1 m Tafelente, 1 rufende Wasserralle, 1 in östliche Richtung ziehende w Rohrweihe, 1 Rotmilan und 1 Kuckuck. Nördlich des Mittelweges in den Rieselfeldern Werne u. a. 2 Kiebitze, 10 Bekassinen, 2 Waldwasserläufer, 2 Austernfischer und 1 Paar Rohrammern (N. Pitrowski, C. Hütter).
In der Schmehauser Mersch u. a. 5 Löffelenten (3 m, 2 w), 2 Fischadler durchziehend NE, weiterhin 1 vorj. Kranich, 2 Flussregenpfeifer und erneut 2 (1 m, 1 w) Ringdrosseln (W. Pott).


26.03.2019
Im RHB 2 des Pelkumer Bachs 8 Kiebitze (4-5 sing. m, 3 w), 3 bis 4 Flussregenpfeifer, 2 Waldwasserläufer, mind. 20 Bekassinen, 4 Rohrammern, 2 Bachstelzen und 2 Goldammern (N. Pitrowski, W. Pott, C. Schreer).
Auf dem Gelände der ehem. Zeche Radbod 1 Paar balzende Turmfalken (das Männchen ist beringt). Im NSG Tibaum u. a. 4 BP Graugänse, 2 BP Kanadagänse, 4 Löffelenten (3 m, 1 w), 4 Haubentaucher, 8 Graureiher, 1 rufende Wasserralle, 2 Austernfischer (um 10.15 Uhr abziehend nach Westen) und 1 BP Weißstörche (N. Pitrowski, W. Pott).
In den Rieselfeldern Werne (Kr. Unna) u. a. 1 Streifengans, 5 balzende Rostgänse, 23 Löffelenten (14 m, 9 w), 3 Knäkenten (1 m, 2 w), 3 Pfeifenten, 1 Paar Spießenten, 12 Schnatterenten, keine Kiebitze, 1 Flussregenpfeifer, 1 Rotschenkel (W. Pott).
Im Bereich der beiden RHB in Westhusen u. a. 2 Schnatterenten, 2 Krickenten, 8 Kiebitze (6 m, 2 w), 12 (!) Flussregenpfeifer und 9 Waldwasserläufer (C. Schreer).

12.03.2019
Im NSG Tibaum im Laufe des Morgens u. a. 1 Silberreiher, 4 Graureiher, 1 Austernfischer, 20 Krickenten, 30 Schnatterenten, 6 Tafelenten, 2 Löffelenten, 1 Eisvogel,1 Zilpzalp, 3 Rohrammern, 2 Bachstelzen und 1 Paar Schwanzmeisen beim Nestbau (N. Pitrowski)


03.03.2019
Um 16.15 Uhr über der Geithe mind. 100 Kraniche in NE Richtung ziehend (H. Regenstein).

26.02.2019
Um 17.00 Uhr zwei Gruppen Kraniche über Hamm-Werries (insgesamt 100 Ex) in Richtung NE ziehend (H. Regenstein).
Heute 12 Kiebitze im NSG Mühlenlaar beobachtet, darunter morgens 6 singende m; dort derzeit (z. B. 24.02.) regelmäßig bis zu 80 Krickenten (J. Paetsch, W. Pott).
In der Feldflur südl. Rhynerns ein vorj. Wanderfalke, der von einem ad. Wanderfalken attackiert und vertrieben wird, im Bärenbruch bei Kuhweide 7 Silberreiher auf einer Feldgrasfläche, 3 Rotmilane über einem Wald kreisend (einer zieht nach NO ab) (A. Langer).

25.02.2019
Über Hamm Heessen um 13.30 Uhr 27 Kraniche kreisend und nach Höhegewinn weiterziehend (U. Kuhls).
Im Hallohpark in Bockum – Hövel halten sich bereits seit Oktober 2 Streifengänse auf. Sie tragen Züchterringe und sind vermutlich flugunfähig (N. Pitrowski).

20.02.2018
Am Nachmittag ist im NSG Tibaum der erste Weißstorch eingetroffen (N. Pitrowski).


17.02.2018
Abends nach Sonnenuntergang in der Westgeithe 2 singende m Waldkäuze und ein rufendes Weibchen (M. Fehn).
Im LSG Lippewiesen heute Morgen u.a. 3 singende Rohrammern, 1 Waldwasserläufer und 1 in östliche Richtung ziehender Rotmilan (N. Pitrowski).
Im Radbodseegebiet im Rahmen der Wasservogelzählung u. a. 179 Schnatterenten, 205 Krickenten, 31 Tafelenten (23 m, 8 w), nur 90 Reiherenten, 44 Zwergtaucher, 8 Silberreiher, 39 Teichhühner, 2 Bekassinen, 2 ad. Steppenmöwen (W. Pott, J. Hundorf).

16.02.2018
An den Scheringteichen im NSG Tibaum morgens u.a. 16 Krickenten, ca. 15 Schnatterenten, 15 Tafelenten (9.6), 2 Bekassinen, 1 m Kiebitz und 1 Bachstelze. Laute Schüsse aus östlicher Richtung beunruhigten die Wasservögel stets, sodass sie schließlich panisch in westliche Richtung abflogen (M. Fehn, J. Hundorf, N. Pitrowski).

13.02.2018
Um 18.00 Uhr ein kleiner Trupp Kraniche über Hamm Uentrop in Richtung NO ziehend (M. Meyer).
Im NSG Mühlenlaar am Morgen 5 Silberreiher (H. Regenstein).

08.02.2018
Im Bereich der Scheringteiche heute Morgen u. a. 16 Graugänse, 8 Kanadagänse, 1 Zwergtaucher, 5 Silberreiher, 1 Graureiher, 25 Krickenten, 20 Schnatterenten und 1 Sperber. An der Lippeschleife in Stockum am Kraftwerk u. a. 25 Schnatterenten, 10 Kormorane, 20 Lachmöwen, 2 Silbermöwen und 1 w Gänsesäger (N. Pitrowski)


18.01.2019
Im Gewerbegebiet Uentrop (Nähe Westfleisch) eine weitere beringte Steppenmöwe (gelber Ring mit der Aufschrift P:W 62). Der Vogel wurde am 31.05.2018 in Domanice, Mietkow (Polen) beringt (N. Pitrowski).


30.12.2018
Um 13 Uhr über dem Maximilianpark in Werries eine keilförmige Formation von ca. 30 Kranichen in geringer Höhe in südliche Richtung fliegend (H. Regenstein).

27.12.2018
Morgens im NSG Tibaum u.a. 3 überfliegende Bachstelzen und ein gemischter Trupp aus ca. 35 Wacholder- und Rotdrosseln. Im NSG Eckernkamp eine singende Weidenmeise (M. Fehn, J. Hundorf).
Im Gewerbegebiet Uentrop sind im Hafen weiterhin regelmäßig überwinternde Möwen gut zu beobachten. Unter den ca. 60 Lachmöwen und ca. 20 – 30 Großmöwen – Silbermöwen und einige Steppenmöwen - waren heute auch 2 bereits bekannte in Polen beringte Vögel auszumachen (s. Bilder und Meld. vom 15.11.2018/gelb PLDC sowie 23.11.2018/rot 966P); hier auch ein ad. Wanderfalke (A. Langer).


24.12.2018
Am Nachmittag auf den Scheringteichen im NSG Tibaum u.a. 42 Schnatterenten, 7 Krickenten, 1 w. Pfeifente, 1 w. Kolbenente, 1 Silberreiher und 1 Eisvogel. Nach zwei Fehlzündungen eines vorbeifahrenden Motorradfahrers, die schussähnliche Geräusche auslösten, flogen > 90 % der anwesenden Wasservögel auf, von denen nur ein Bruchteil wieder ins Gebiet zurückkehrte (M. Fehn).

16.11.2018
Um 12.50 Uhr mind. 800 Kraniche über dem Radbodseegebiet in SW Richtung ziehend (N. Pitrowski).
In einem der RHB bei Westhusen 1 Waldwasserläufer (A. Langer).


28.10.2018
In der Zeit von 11.00 – 13.30 Uhr über Hamm Bockum mind. 6000 Kraniche in Richtung SW ziehend (N. Pitrowski).

22.10.2018
In der Zeit von 13.00 – 15.30 Uhr über Hamm Bockum mind. 8500 Kraniche in Richtung W ziehend (N. Pitrowski).
Über Hamm-Werries und Ostwennemar von 13.30 – 15.00 Uhr mind. 2400 Kraniche in Richtung SW ziehend (H. Tegethoff, H. Regenstein, J. Thier).


09.10.2018
Im LSG Lippewiesen östlich der Fährstraße heute Morgen u. a. 1 m. Mandarinente, 5 Bekassinen, 6 Zwergtaucher, 2 Eisvögel und weiterhin 1 Fischadler (N. Pitrowski, A. Langer).