15.12.2019
In der Disselmersch und näherer Umgebung (Kr. Soest) morgens u. a. 170 Graugänse, 1 ad. Kurzschnabelgans, immerhin 205 Blässgänse, 2 (!) ad. Zwerggänse (Farbringe: m links blau, w links gelb), 5 Schnatterenten, 130 Pfeifenten, 160 Krickenten, 265 Stockenten, 1 Kiebitz, mind. 6 Bergpieper, 5 Bachstelzen (W. Pott).
Gegen 14.50 Uhr etwa 20 Blässgänse über Hamm-Süden W-E ziehend (G. Köpke).

14.12.2019
Im Radbodseegebiet/Lippeaue Hamm-West im Rahmen der Wasservogelzählung 10 Höckerschwäne, 99 Kanadagänse, ein Kanada- x Graugans-Hybride, 1 Weißwangengans, 180 Graugänse, 4 Nilgänse, 151 Schnatterenten, 12 Pfeifenten, 175 Krickenten, 765 Stockenten, nur 8 Tafelenten (7 m, 1 w), 173 Reiherenten, 58 Zwergtaucher, 26 Haubentaucher, 43 Kormorane, 22 Graureiher, 9 Silberreiher, 2 rufende Wasserrallen (Paarduett), 51 Teichhühner, 435 Blässhühner, 2 Kiebitze, 5 Bekassinen, 1 Waldwasserläufer, 210 Lachmöwen, 3 Silbermöwen, ein bisher unbekannter Elstern-Schlafplatz (mind. 17 Ind. Kornmersch), 2 Gebirgsstelzen (W. Pott).

07.12.2019
Am Möwenschlafplatz auf Hallendächern im Gewerbegebiet Uentrop morgens (7.30-8.15 Uhr) etwa 2900 Lachmöwen, keine Sturmmöwen, 220 Silbermöwen, mindestens 30 Steppenmöwen, 1 ad. Heringsmöwe. In der angrenzenden Lippeaue zwischen A2 in Uentrop (Schmehauser Mersch) und B 475 bei Lippborg (Disselmersch, Kr. Soest) u. a. 305 Kanadagänse, immerhin 650 Graugänse, 1 ad. Kurzschnabelgans, 67 Blässgänse, 29 Pfeifenten, 95 Krickenten, 5 Silberreiher, 2 Weißstörche (W. Pott, D. Kötter).

02.12.2019
Am Rand der Disselmersch (Kr. Soest) morgens u. a. 8 ad. Zwerggänse (dort erstmals seit dem 21.11.) und 12 Blässgänse unter 350 Graugänsen; dort gestern erneut eine ad. Kurzschnabelgans und ein ad. Kranich am Gewässer nördlich der Hütte, das heute zugefroren und verwaist war. In der Schmehauser Mersch und Umgebung außerdem 55 Blässgänse unter je 170 Kanada- und Graugänsen sowie bis zu 10 Steppenmöwen (3 ad., 2 subad., 5 im 1. KJ) und eine ad. Heringsmöwe unter mindestens 70 Silbermöwen (W. Pott).

30.11.2019
Morgens in der Schmehauser Mersch und Umgebung u. a. 210 Kanadagänse, der bekannte ad. männliche Streifen- x Graugans-Hybride und 4 Blässgänse unter 220 Graugänsen, 26 Pfeifenten, 18 Krickenten, 1 ad. m Tafelente, ein Trupps aus 5 Zwergtauchern, 2 Kiebitze, eine diesj. Steppenmöwe (W. Pott).
Von 13.26-13.33 Uhr immerhin 800 Kraniche in zwei Trupps (600+200) über der Geithe nach SW ziehend (H. Tegethoff).
Um 14.00 Uhr über Bönen mind. 850 Kraniche in Richtung SW ziehend (L. Zokal).

29.11.2019
Um 10.30 Uhr zogen 150 Kraniche über die Geithe in Richtung SW (H. Regenstein).
Weitere 300 Kraniche in zwei Trupps von 11.15-11.36 Uhr über Werries nach SW ziehend (K. Sudbrack).

26.11.2019
Einen Merlin bei der Jagd konnte ich heute Vormittag in der Feldflur zwischen Wambeln-Bruch und Hilbek (gerade Kreis Soest) beobachten, hier halten sich viele Singvögel wie Goldammern, Feldlerchen, Wiesenpieper, Sperlinge, Drosseln usw. auf (A. Langer).

25.11.2019
In der Feldflur bei Unterallen-Wambeln-Wambeln Bruch zeigte sich in den vergangenen Tagen ein kaum verändertes Bild: u. a. 5 Silberreiher, 2 Rotmilane, 2 juv. Kornweihen, kleine Trupps (15 – 26 Ind.) rastender Kiebitze sowie Wacholderdrosseln, wenige Feldlerchen und einzelne Wiesenpieper (A. Langer).

24.11.2019
An einem Lippealtarm im RSG morgens u.a. ca.40 Graugänse, 25 Krickenten, 2 Schnatterenten und 1 rufende Wasserralle. An den Scheringteichen u.a. 1 w Löffelente, 2 Kiebitze und 3 Rohrammern (M. Fehn, J. Hundorf).

23.11.2019
Im NSG Tibaum im Rahmen einer Biotopflegeaktion des NABU an den Scheringteichen sowie Beobachtungen aus der unmittelbaren Umgebung heute u.a. ca. 380 Graugänse am späten Nachmittag flach überfliegend, 25 Krickenten, 25 Schnatterenten, 3 Pfeifenten, 1 Haubentaucher, 1 Zwergtaucher,  2 Graureiher, 2 Silberreiher, 2 Rohrdommeln, 2 Mäusebussarde, 1 m Turmfalke, 1 Teichhuhn, um 16.00 Uhr 37 Kraniche S ziehend, 7 Bekassinen, mind. 3 Zwergschnepfen, 2 Eisvögel, 40 Wacholderdrosseln, 15 Rotdrosseln, an mehreren Stellen kleinere Schwanzmeisentrupps, 27 Stieglitze, 2 Goldammern und ca. 10 Rohrammern (S. Helmer, M. Lebéus, F. Karwinkel, T. Karwinkel, J. Hundorf, M. Fehn u. a.).
Im LSG Lippewiesen morgens u. a. 3 rufende Wasserrallen (ein Paarduett), mindestens 10 Teichhühner, 3 Eisvögel, 130 Lachmöwen und 60 Stieglitze sowie an den Schlafplätzen bereits etwa 160 Elstern, 110 Bergpieper und mind. 5 Rohrammern (W. Pott).


20.11.2019
Heute Mittag erneut 2 jagende Rohrdommeln im NSG Tibaum (N. Pitrowski).


18.11.2019
Im NSG Tibaum heute Morgen u.a. ca. 40 Kanadagänse mit 1 Graugans  x Kanadagans-Hybrid, 25 Krickenten, 15 Schnatterenten, mind. 1 Löffelente, 1 Pfeifente, 1 Kiebitz, 1 Graureiher, 2 Silberreiher, weiterhin 2 Rohrdommeln offen an der Gewässerkante zum Schilf jagend, 4 Sumpfmeisen und 2 Rohrammern (N. Pitrowski, M. Fehn, J. Coppers).

16.11.2019
Im Radbodseegebiet/Lippeaue Hamm-West im Rahmen der Wasservogelzählung 18 Höckerschwäne, 139 Kanadagänse, 45 Graugänse, 8 Nilgänse, 192 Schnatterenten, 12 Pfeifenten, 176 Krickenten, 865 Stockenten, 5 Löffelenten (2 m, 3 w), 1 w Kolbenente, 10 Tafelenten (8 m, 2 w), 165 Reiherenten, 1 diesj. Gänsesäger, 58 Zwergtaucher, 30 Haubentaucher, 2 Rohrdommeln, 27 Graureiher, 3 Silberreiher, 92 Kormorane, 2 rufende Wasserrallen, 43 Teichhühner, 440 Blässhühner, 3 Kiebitze, 4 Bekassinen, 1 Waldwasserläufer, etwa 120 Lachmöwen, mindestens 12 Silbermöwen, mind. 5 Steppenmöwen (2 ad., 2 subad., 1 im 1. Winter), mind. 2 Habichte, 1 ad. Wanderfalke, 4 Eisvögel, 1 Singdrossel, 2 Gebirgsstelzen, 1 Bergpieper (W. Pott, N. Pitrowski, J. Hundorf).

15.11.2019
Seit einigen Tagen wieder mehrmals täglich ein jagender m Sperber im eigenen Hausgarten in Heessen; dort heute außerdem einzelne Bergfinken (U. Kuhls).

13.11.2019
In der Feldflur bei Unterallen-Wambeln-Wambeln Bruch mittags u. a. 6 Silberreiher, 1 Rotmilan, 2 Kornweihen (ein juv., 1 w.), 62 Kiebitze, ca. 250 Wacholderdrosseln, ca. 50 Feldlerchen und einzelne Wiesenpieper (A. Langer).

10.11.2019
Im NSG Tibaum vormittags u. a. 10 Löffelenten (darunter 6 m), etwa 15 Schnatterenten, mind. 5 Pfeifenten, 21 Krickenten, 1 Spießente, 2 Rohrdommeln, 3 Kiebitze, 2 Bekassinen, 2 Eisvögel, 2 Rohrammern (N. Pitrowski, W. Pott, C. Hütter, J. Hundorf, L. Zokal).
Am Radbodsee anschließend u. a. 13 Schnatterenten, mind. 2 Krickenten, 1 diesj. Gänsesäger, 43 Kormorane, 1 Waldwasserläufer, mind. 2 Steppenmöwen (beide 2. Winter), 3 ad. Silbermöwen; im NSG Mühlenlaar mittags 51 Blässgänse (darunter mind. 20 % juv.) unter 340 Graugänsen sowie etwa 20 Krickenten (W. Pott).
Westlich von Bockum (Tarnowitzer Str.) gegen Mittag 2 Saatkrähen zusammen mit Dohlen Nahrung suchend. In dieser Gegend halten sich den Winter über immer wieder Gruppen von Saatkrähen auf (M. Fehn, T. Schendel).

09.11.2019
In der Feldflur bei Unterallen-Wambeln morgens u. a. 1 Rotmilan, 2 Kornweihen (ein juv. m, ein wohl ebenfalls juv. w), 8 Mäusebussarde, 9 Turmfalken, 2 Kiebitze, etwa 30 Feldlerchen (W. Pott).
Heute Morgen im NSG Tibaum u. a. 2 Rohrdommeln (N. Pitrowski, L. Zokal).
Vormittags auf dem Radbodsee und in weiterer Umgebung u. a. 8 Schnatterenten, 2 Krickenten, 3 Steppenmöwen (1 ad., 2 juv.), 2 ad. Silbermöwen, 53 Lachmöwen, 29 Kormorane, 2 Haubentaucher, 2 Zwergtaucher, 4 Teichhühner und 1 Eisvogel. Auf einem Bauernhof in Dahlbockum u. a. 2 Schleiereulen an einem Tageseinstand und 1 jagender Turmfalke. An den Scheringteichen u. a. 1 w Kolbenente (M. Fehn, T. Schendel).

08.11.2019
Im NSG Tibaum heute Morgen u. a. 2 Silberreiher, 5 Graureiher, 25 Schnatterenten, 17 Pfeifenten, 23 Krickenten, 8 Löffelenten, 1 Spießente, 1 Haubentaucher, 2 Kiebitze, 8 Bekassinen, 1 Eisvogel und bereits gestern 1 Rohrdommel (N. Pitrowski).


03.11.2019
An den Scheringteichen u. a. 25 Schnatterenten, 7 Pfeifenten, mind. 30 Krickenten, eine m Löffelente, 1 Kiebitz, 1 Bekassine, 1 Waldwasserläufer, 1 Zilpzalp (J. Hundorf).
Im LSG Lippewiesen morgens mind. 5 Schnatterenten balzend, 2 Silberreiher, 4 rufende Wasserrallen (zwei Paarduette), 2 Eisvögel sowie an den Schlafplätzen etwa 110 Elstern und immerhin 105 Bergpieper (W. Pott).

31.10.2019
Am Radbodsee heute Morgen u. a. 14 Schnatterenten, 4 Haubentaucher, 45 Kormorane, 22 Kanadagänse, 3 Graureiher, 1 Eisvogel und 1 Waldwasserläufer. In den Hecken am PW Eversbach mind. 15 Hausrotschwänze (N. Pitrowski).